Wellness Produkte

Reisetipps

Wellness Hotels

Wellness Tipps

Wellness Reisetipps und Angebote rund um den Gesundheitsurlaub

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

FIT Reisen veröffentlicht neuen Ayurveda Ratgeber

Der neue Ratgeber des auf Gesundheitsreisen spezialisierten Reiseveranstalter FIT Reisen, widmet sich auf zehn Seiten der indischen Gesundheitslehre Ayurveda. Das Unternehmen bietet seit über 20 Jahren authentische Ayurvedakuren an. Mit wichtigen Informationen über den Ursprung der Lehre sowie hilfreichen Hinweisen zum authentischen Ayurveda, entführt FIT Reisen in die vielfältige Welt der indischen Gesundheitslehre. Ayurveda zielt darauf, die Gesundheit zu erhalten und Krankheiten zu heilen. Das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele, Verhalten und Umwelt bilden die Grundlage. Um die körperliche und emotionale Gesundheit zu erhalten, gibt die Gesundheitslehre individuelle Ratschläge in Bezug auf Lebensstil, Ernährung, Sport und Yoga, Kräuterlehre sowie spirituelle Übungen. Die Basis bilden die so genannten drei Funktions - bzw. Energieprinzipien – die Doshas: Vata – das Bewegungsprinzip, Pitta – das Feuerprinzip und Kapha – das Strukturprinzip.

Die Ernährung nimmt im Ayurveda einen großen Stellenwert ein. Die Gesundheitslehre empfiehlt eine ausgewogene und der Konstitution entsprechende Nahrung. Ausgewogen im ayurvedischen Sinne bedeutet, alle Geschmacksrichtungen zu berücksichtigen: süß, sauer, salzig, scharf und bitter. Jede dieser Geschmacksrichtungen beeinflusst die Doshas: Süß beispielsweise verringert Pitta und Vata, erhöht jedoch Kapha. Durch die richtige Nahrung und die entsprechende Zusammenstellung des Essens können die Doshas positiv beeinflussen werden.

Die Königsdisziplin im Ayurveda ist die Panchakarma-Kur, eine Reinigungs- und Verjüngungskur. Die Kombination aus Ölanwendungen, ayurvedischer Küche, Yoga und Meditation wirken ganzheitlich reinigend und bringen Körper, Geist und Seele in einen harmonischen Einklang. Auch Massagen spielen im Ayurveda eine große Rolle. Im Westen erfreuen sich die sanften Massagen mit warmen Ölen inzwischen einer hohen Beliebtheit. In der ayurvedischen Lehre gelten Massagen als eigenständige Therapieform. Am bekanntesten ist die Synchronmassage die durch zwei Therapeuten gleichzeitig durchgeführt wird. Die synchrone Behandlung beider Körperhälften führt beim Behandelten zu einem wunderbar ganzheitlichen Gefühl.

Der neue Ratgeber kann kostenlos unter 069 40 58 85-0 bei FIT Reisen angefordert werden.

copyright by German News powered by Cybernex GmbH