Wellness Produkte

Reisetipps

Wellness Hotels

Wellness Tipps

Wellness-Hotels und Anbieter rund um den Gesundheitsurlaub

Kneipp und Yoga im Allgäu - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Bayerisch-asiatisches Spa-Angebot in Schüle’s Gesundheitsresort & Spa

Kneipp und Yoga haben ähnliche Ziele: Beide Lehren wollen Menschen ganzheitlich gesund erhalten. Schüle’s Gesundheitsresort & Spa in Oberstdorf setzt seit je auf die Philosophie nach Kneipp, Therapien wie Bäder und Güsse können einfach mit der ganzheitlichen asiatischen Heilslehre kombiniert werden. Sanfte Bewegungsabläufe eignen sich selbst für weniger Sportliche, Atem- und Meditationsübungen in der heilklimatischen Oberstdorfer Luft tun Körper und Geist gleichermaßen gut. Das 1-wöchige Programm „YogaBalance“ kostet ab 940 Euro pro Person. Enthalten sind 7 Übernachtungen, Verwöhnpension, 5 Yoga-Einheiten unter Profi-Anleitung, eine 40-minütige Aromaöl-Massage sowie die Nutzung des 2.600-Quadratmeter-Spa mit Kneipp-Becken.

Die heilklimatische Oberstdorfer Luft verhilft den Yoga- und Atemübungen in Schüle’s Gesundheitsresort & Spa zu noch mehr Wirksamkeit

Das Spa-Konzept des Schüle’s Gesundheitsresort & Spa basiert auf den fünf Säulen nach Kneipp: vital, aktiv, natürlich, harmonisch und gesund. Gäste sollen zur Ruhe kommen und Zeit für sich selbst finden. Yoga ergänzt das umfassende Gesundheitsprogramm der Kneipp-Anwendungen. Konzentration, Bewegung und Entspannung helfen in Kombination mit bewusster Atmung gegen Beschwerden wie Verspannung, Kopfschmerz, Kreislauf- oder Konzentrationsschwäche sowie rasches Ermüden. Weitere Schüle’s-Angebote für Ausgeglichenheit und Harmonie sind autogenes Training, progressive Muskelentspannung nach Jacobson, Tai-Chi sowie der „Raum der Stille“, der als Meditationsort genutzt werden kann.

Tipp für weibliche Gäste: Frauen entspannen im neuen Ladies’ SPA vor dem Panorama der Allgäuer Alpen.

Weitere Informationen und Buchung unter www.schueles.com



copyright by German News powered by Cybernex GmbH